5. Turn- und Sportkongress startet in Darmstadt

Am Freitag startet in Darmstadt der 5. Hessische Turn- und Sportkongress, veranstaltet vom Hessischen Turnverband und dem Landessportbund Hessen. Drei Tage lang haben Übungsleitende, Vereinsvorstände und Vereinsmitarbeitende in vielen verschiedenen Kursen die Möglichkeit, sich in Theorie und Praxis auf dem Laufenden zu halten.

Im darmstadtium und weiteren Sportstätten erwartet die rund 1100 Teilnehmer ein vielseitiges Programm aus den Themenbereichen Fitness und Gesundheit, Gerät- und Trampolinturnen, Kinderturnen, Bewegung, Sport und Spiel, Gymnastik, Tanz und Show sowie Sport- und Vereinsentwicklung. Getreu dem Motto „Voneinander lernen“ werden Referentinnen und Referenten ihr Fachwissen weitergeben und auch die Teilnehmer tauschen ihre jeweiligen Erfahrungen und Perspektiven aus.

Während die Erwachsenen in den Workshops schwitzen, können sich Kinder im erstmalig geöffneten Kinderturnland im darmstadtium austoben. Dort findet über die gesamte Dauer des Kongresses auch der Kongressmarkt statt, bei dem zahlreiche Aussteller unter anderem Turn- und Kleingeräte, Praxis-Bücher und Sportbekleidung anbieten.

Am Samstag findet im Kongresszentrum des darmstadtium eine Pressekonferenz mit Staatsminister Peter Beuth, HTV-Präsident Norbert Kartmann und lsb h-Vizepräsident Ralf-Rainer Klatt statt.

Anlässlich des fünften Kongress-Jubiläums erwartet die Besucher mit der Jubiläums-Gala und den Danish Flying Superkids außerdem ein Show-Highlight am Samstagabend. Restkarten gibt es noch am Info-Point ab Freitagmorgen. 

Weitere Infos zu den Gala-Tickets